Heimatverein St. Hubert 1964. e.V.


Muss das wirklich sein?!

Foto: Ellen Zeidler
Foto: Ellen Zeidler

In der letzten Ausgabe des Hubertus-Botenkonnten wir noch dankbar berichten, dass Claudia Abelen und Michael Hoffmann sich um die Verschönerung des Mennikes Heiligenhäuschens bzw. der Bank sowie der Pflanzkästen gekümmert hatten. Leider haben aufmerksame Passanten vor wenigen Tagen feststellen müssen,dass die Wände des Mennikes Heiligenhäuschensmit blauer Farbe voll gespritzt wurden. Es gibt wohl immer wieder bzw. immernoch Zeitgenossen, die aufgrund ihrer eingeschränkten Sicht- und Denkweise meinen,dass ihre Handlungen nur ein Spaß sind. Dabei handelt es sich um eine Sachbeschädigungund demnach ist die Tat strafbar, entsprechend wurde der Vorfall zur Anzeige gebracht.I rgendwann werden wir den bzw. die Übeltäter erwischen, ganz gewiss und dann wird’s nicht nur teuer, sondern sehr unspaßig!

Bericht: JS


Besichtigung des Weberhauses:

Sie wollen unser altes Weberhaus, Königsstraße 48 mit der Heimatstube des Heimatvereins St. Hubert 1964 e.V. besichtigen?

Melden Sie sich bitte bei:

Werner Bovenschen

Tel. 02152 6106

Gruppen sind nach Absprache willkommen.

Für Spenden sind wir dankbar!

 


Verschenken Sie doch einmal ein Abonnement
des Hubertus-Boten
Infos bei: Frank Schubert, Degelsheide 20, Tel. 02152/6638, E-Mail: schubert-st.hubert@t-online.de.

Aktuelle Termine:


18. Kendeltrödel
Diesmal findet der jährliche

Kendeltrödel
am Samstag, 6. Juli 2019

statt.



Redaktionsschluss
für Beiträge zur 

Juli-Ausgabe
des Hubertus-Boten ist am
Sa.  16. Juni 2019,
 13:00 Uhr.
Dieser Termin gilt auch für
Anzeigenaufträge.


Werden Sie Mitglied im Heimatverein St. Hubert 1964 e.V.  ganz einfach online in unserem Shop!

Jahresbeitrag 8,00 Euro


Hier geht es zur Bildergalerie

Dort finden Sie u.a. Bilder der  letzten aktuellen Veranstaltung des Heimatvereins sowie Bilder aus dem Archiv des Heimatvereins


Altersjubilare bitte melden!

Es ist eine Tradition, dass wir den über 80-

Jährigen zum Geburtstag gratulieren.

Informationen zu den Altersjubilaren

erhalten wir nur von den St. Huberter Kirchengemeinden.

Jedes Geburtstagskind ab 80 Jahre kann gerne bei uns gemeldet werden, nur dann dürfen wir unsere Geburtstagswünsche veröffentlichen.

Melden Sie sich bei A.Wöhlcke

Tel. 02152 / 8241.


Besuchen Sie unseren Onlineshop!

 

Sie können online viele Sachen rund um St. Hubert bestellen wie z.B. den Hubertusboten, Bücher, Spiele, DVD's u.v.m.




Anregungen, Ideen, Verbesserungsvorschläge für unseren Webauftritt

nehmen wir sehr gerne an!

Schreiben Sie uns: Carola.Harmuth@heimatverein-st-hubert.de.