Offenes Weberhaus am Internationalen Museumstag und Tag der offenen Gartenpforte am 19.05.2019

Foto: Archiv Heimatverein St. Hubert
Foto: Archiv Heimatverein St. Hubert

Mittlerweile zur Tradition geworden, öffnet das Weberhaus anlässlich des „Internationalen Museumstags“ im Mai und am „Tag

des offenen Denkmals“ im September seine Türen.

„Im Jahr 1977 ins Leben gerufen, möchte der Internationale

Museumstag den Museen und seinen Mitarbeiterinnen und

Mitarbeitern in aller Welt die Möglichkeit geben, gemeinsam

auf die Bedeutung ihrer Arbeit als Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben hinzuweisen, und gleichzeitig Besucherinnen und Besucher ermuntern, die in den Einrichtungen

bewahrten Schätze zu erkunden“. (Zitat, Deutscher Museumsbund

e.V.)

Beginnen werden wir in diesem Jahr am

Sonntag, den 19. Mai 2019. In der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger  die Gelegenheit, einen Blick in unser kleines Heimatmuseum zu werfen.

Parallel findet an diesem Tag auch der „Tag der offenen Gartenpforte“ statt, an dem wir uns auch wieder beteiligen. Hier

können interessierte Gartenfreunde beides miteinander verknüpfen und auch den liebevoll gestalteten Bauerngarten mit vielen

alten Sorten an Staudenpflanzen und Gartenkräutern bewundern.

Ein schöner blühender Garten erfreut nicht nur das Auge des menschlichen Betrachters, sondern auch die leider immer

weniger werdenden Insekten. Immer häufiger werden wir durch negative Schlagzeilen aufgeschreckt. Die Population von nützlichen Insekten ist teilweise um bis zu 80% zurückgegangen, ganze Bienenvölker wer-den durch Parasiten und nachweislich

durch intensive Nutzung von Pflanzenschutzmitteln dahingerafft.

„Stirbt die Biene, stirbt der Mensch“, dieses mittlerweile bekannte Zitat von Albert Einstein macht deutlich, wie wichtig die

Insekten letztendlich für den Fortbestand der Natur und somit auch für den Menschen sind.

Mit Unterstützung des Imkervereins Kempen e.V. wollen wir auf dieses Thema aufmerksam machen. Einheimische Imker aus St. Hubert, Escheln und Voesch beteiligen sich mit einem Info-Stand.

Nicht zuletzt wird natürlich auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Bei einer Tasse Kaffee und selbst gebackenen

Kuchen kann man das Erlebte besprechen oder auch einfach nur klönen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sagen: Bis dahin!Bericht: Frank Schubert


Besichtigung des Weberhauses:

Sie wollen unser altes Weberhaus, Königsstraße 48 mit der Heimatstube des Heimatvereins St. Hubert 1964 e.V. besichtigen?

Melden Sie sich bitte bei:

Werner Bovenschen

Tel. 02152 6106

Gruppen sind nach Absprache willkommen.

Für Spenden sind wir dankbar!

 


Verschenken Sie doch einmal ein Abonnement
des Hubertus-Boten
Infos bei: Frank Schubert, Degelsheide 20, Tel. 02152/6638, E-Mail: schubert-st.hubert@t-online.de.

Aktuelle Termine:


Tag der offenen Türe

am 19. Mai 2019

im Weberhaus


Redaktionsschluss
für Beiträge zur
              Juni-Ausgabe
des Hubertus-Boten ist am
Sa.  18. Mai 2019,
 13:00 Uhr.
Dieser Termin gilt auch für
Anzeigenaufträge.


Werden Sie Mitglied im Heimatverein St. Hubert 1964 e.V.  ganz einfach online in unserem Shop!

Jahresbeitrag 8,00 Euro


Hier geht es zur Bildergalerie

Dort finden Sie u.a. Bilder der  letzten aktuellen Veranstaltung des Heimatvereins sowie Bilder aus dem Archiv des Heimatvereins


Altersjubilare bitte melden!

Es ist eine Tradition, dass wir den über 80-

Jährigen zum Geburtstag gratulieren.

Informationen zu den Altersjubilaren

erhalten wir nur von den St. Huberter Kirchengemeinden.

Jedes Geburtstagskind ab 80 Jahre kann gerne bei uns gemeldet werden, nur dann dürfen wir unsere Geburtstagswünsche veröffentlichen.

Melden Sie sich bei A.Wöhlcke

Tel. 02152 / 8241.


Besuchen Sie unseren Onlineshop!

 

Sie können online viele Sachen rund um St. Hubert bestellen wie z.B. den Hubertusboten, Bücher, Spiele, DVD's u.v.m.




Anregungen, Ideen, Verbesserungsvorschläge für unseren Webauftritt

nehmen wir sehr gerne an!

Schreiben Sie uns: Carola.Harmuth@heimatverein-st-hubert.de.