Wichtig bitte vormerken:

TAG DES OFFENEN DENKMALS AM 09.09.2018!!!

Der Heimatverein öffnet DEN BERFES!

Ob Groß oder Klein, wir freuen uns über Ihren Besuch!

Weitere Einzelheiten demnächst hier!


Neuigkeiten und Aktuelles rund um St. Hubert:


Das Jubelpaar im Fernsehgarten mit Moderatorin "Kiwi" Foto: Volker Balters
Das Jubelpaar im Fernsehgarten mit Moderatorin "Kiwi" Foto: Volker Balters

Jubelpaar beim ZDF Fernsehgarten

Wer hätte das gedacht, dass St. Huberter mal im ZDF-Fernsehgarten zu sehen sind?

Das kam so: Herbert und Adele Wegert feierten am 6. 5. 2018 ihre Diamanthochzeit.

Aus diesem Grund haben die Kinder Karin Balters und Friedhelm

Wegert sich etwas Besonderes einfallen lassen.Es wurde eine

Mail ans ZDF geschickt, mit der Anfrage, ob es nicht möglich wäre, während des ZDF-Fernsehgartens am 13.5.2018 das Jubelpaar durch Kiwi (Andrea Kiewel) beglückwünschen zu lassen. Die  Redaktion des ZDF war von dieser Idee angetan, da nicht viele 60 Jahre Ehe erleben dürfen. So kam es dazu, dass das Jubelpaar mit Kindern und Kindeskindern ein schönes Wochenende in Mainz

planten, wobei dann der Höhepunkt der Besuch des Fernsehgartens war. Die Familie wurde in die Arena gebeten, von der man einen sehr guten Blick auf die verschiedenen

Bühnen hatte.

Das Thema des Fernsehgartens an diesem Tag war der Eurovision Song Contest.

Somit trat auch Guildo Horn auf und sang zum Muttertag das bekannte Lied „Mama“ und überreichte Adele anschließend eine

rote Rose. Aber damit nicht genug, denn kurz vor Sendeschluss setzte sich die Moderatorin, wie per Zufall (war natürlich

mit dem Rest der Familie abgesprochen) an den Tisch von Herbert und Adele, um zu gratulieren. Karin und Friedhelm hatten noch eine  Überraschungsrede vorbereitet, über die die Eltern sehr gerührt waren. Zum Abschluss gab es von dem ZDFTeam

einen großen Blumenstrauß und es wurde mit Sekt angestoßen.

Einen herzlichen Dank an das ZDF, das uns diese Aktion ermöglicht hat.

Bericht: Karin Balters und Friedhelm Wegert

Diesen Artikel und weitere interessante Artikel können Sie in der Juni-Ausgabe des Hubertus-Boten lesen.


Treckerfreunde St. Hubert

Foto: privat
Foto: privat

Nachdem man sich immer wieder mal zu Ausfahrten getroffen hat, wurden nun bekannte Freunde des „Alten Eisens“, aber auch der Youngtimer, persönlich von den drei Organisatoren Klaus Hetges, Thomas Post und Ralf Schwarz angesprochen und zu einem kleinen Treckertreffen eingeladen.

Ziel dieser Veranstaltung, die am 05.05.2018 an der Aldekerker Straße stattfand, war die Gründung einer Interessengemeinschaft

zur Erhaltung historischer Landtechnik, vor allem von Radschleppern.

Weitere Ziele dieser Interessengemeinschaft:

• Planung und Durchführung gemeinsamer Ausfahrten mit den Treckern

• Besuch von Treckertreffen auf eigener Achse in der Nähe

• Besuch großer Treffen, z.B. in Nordhorn, die mit dem Omnibus angefahren werden

• Und ganz wichtig: Die Förderung der Geselligkeit!

Ab 15.00 Uhr trafen die geladenen Gäste nacheinander ein. Insgesamt wurden 27 Traktoren gezählt, der Älteste war Baujahr

1918! Zu Spitzenzeiten waren 85 Besucher vor Ort.

Die Kinder kamen auch nicht zu kurz und durften mit „Trettraktoren“ fahren und auf einer Hüpfburg springen.

Das Treffen ist sehr gut bei den Teilnehmern angekommen, die Interessengemeinschaft wurde gegründet. Es hat sich

gelohnt. Für dieses Jahr sind schon weitere Aktionen geplant.

Wer noch mitmachen will und einen Traktor hat, soll sich bitte bei Ralf Schwarz, Tel: 0172/8385549 oder bei Klaus Hetges, Tel: 0160/8953101 oder bei Thomas Post, Tel: 0157/55622662 melden.

Bericht: Ralf Schwarz

Weitere interessante Berichte rund um St. Hubert lesen Sie in der Juni-Ausgabe des Hubertus-Boten.


Besuchen Sie unseren Onlineshop!

 

Sie können online viele Sachen rund um St. Hubert bestellen wie z.B. den Hubertusboten, Bücher, Spiele, DVD's u.v.m.


Besuchen Sie unsere Rubrik:

 

Termine und Veranstaltungen

 

Hier finden Sie alle anstehenden Termine und Veranstaltungen in St. Hubert


Aktuelle Termine:



Am Sonntag, 24. Juni 2018,

11.00 Uhr

„Gottesdienst im Grünen“ auf Gut Heimendahl

Herzliche Einladung

Am Sonntag, dem 24. Juni, 11.00 Uhr

schwärmen wieder Gemeindemitglieder

aus Hüls, Kempen, St.Hubert, St.Tönis und

Tönisberg aus in Richtung Gut Heimendahl.

Die Kirche am Sonntagmorgen bleibt

geschlossen; dafür sind auf der grünen

Wiese Sitzbänke hergerichtet und unter

mächtigen Bäumen ein Altar. Es lohnt sich

also, sich am besten aufs Fahrrad zu setzen

und miteinander zu feiern.

Nähere Informationen werden in Kürze

veröffentlicht.

Oder rufen Sie an unter 02845/807171.


17. Kendeltrödel

am 30. Juni 2018

 


Ein seltener, aber gern gesehener Gast im Kendeldorf! Foto: prrivat
Ein seltener, aber gern gesehener Gast im Kendeldorf! Foto: prrivat

Redaktionsschluss
für Beiträge zur
      Juli-Ausgabe
des Hubertus-Boten ist am
Sa. 16. Juni 2018,
 13:00 Uhr.
Dieser Termin gilt auch für
Anzeigenaufträge.



Verschenken Sie doch einmal ein Abonnement
des Hubertus-Boten
Infos bei: Frank Schubert, Degelsheide 20, Tel. 02152/6638, E-Mail: schubert-st.hubert@t-online.de.


Werden Sie Mitglied im Heimatverein St. Hubert 1964 e.V.  ganz einfach online in unserem Shop!

Jahresbeitrag 8,00 Euro


Hier geht es zur Bildergalerie

Dort finden Sie u.a. Bilder der  letzten aktuellen Veranstaltung des Heimatvereins sowie Bilder aus dem Archiv des Heimatvereins


Altersjubilare bitte melden!

Es ist eine Tradition, dass wir den über 80-

Jährigen zum Geburtstag gratulieren.

Informationen zu den Altersjubilaren

erhalten wir nur von den St. Huberter Kirchengemeinden.

Jedes Geburtstagskind ab 80 Jahre kann gerne bei uns gemeldet werden, nur dann dürfen wir unsere Geburtstagswünsche veröffentlichen.

Melden Sie sich bei A.Wöhlcke

Tel. 02152 / 8241.


Besichtigung des Weberhauses:

Sie wollen unser altes Weberhaus, Königsstraße 48 mit der Heimatstube des Heimatvereins St. Hubert 1964 e.V. besichtigen?

Melden Sie sich bitte bei:

Werner Bovenschen

Tel. 02152 6106

Gruppen sind nach Absprache willkommen.

Für Spenden sind wir dankbar!

 



Anregungen, Ideen, Verbesserungsvorschläge für unseren Webauftritt

nehmen wir sehr gerne an!

Schreiben Sie uns: Carola.Harmuth@heimatverein-st-hubert.de.