Herzlich Willkommen !!!

Informieren Sie sich über unser schönes und liebenswertes St. Hubert.


Neuigkeiten:



Weihnachten 2016
Der Heimatverein 1964 e.V. wünscht allen Mitgliedern, Besucherinnen und Besucher unserer Intnetseiten, Leserinnen und Lesern des Hubertus-Boten sowie unseren Anzeigenkunden ein schönes und geruhsames

Weihnachtsfest,

für 2017 viel Gesundheit und Glück


Weihnachten 1965
Weihnachten 1965

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit.

Es wird früh am Nachmittag dunkel, draußen ist es kalt und im Haus kann es sich gemütlich gemacht werden. Das Jahr neigt sich ferner dem Ende zu, sodass jetzt die Zeit ist, um es Revue passieren zu lassen.

Besinnliche Weihnachtsgedichte sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um das Fest feierlich zu begehen. Sie liefern Gedankenanstöße und greifen den Zauber der Feiertage hervorragend auf.

Viele berühmte Poeten und Literaten haben sich dem Lichterfest mit besinnlichen Weihnachtsgedichten gewidmet. Darunter finden sich unter anderem Fontane, Goethe und Rilke. Häufig wird der religiöse Aspekt des Weihnachtsfestes aufgegriffen, aber gelegentlich handelt es sich ebenfalls um weltliche Themen. Es geht um Familie, Heimweh und verlorene Lieben. Stets ist in den besinnlichen Weihnachtsgedichten jedoch die spezielle Magie des Festes zu spüren, die Kraft und Milde für das kommende Jahr spendet.

 

Morgen kommt der Weihnachtsmann
Morgen kommt der Weihnachtsmann,
Kommt mit seinen Gaben.
Trommel, Pfeife und Gewehr,
Fahn und Säbel und noch mehr,
Ja ein ganzes Kriegesheer,
Möcht' ich gerne haben.

Bring' uns, lieber Weihnachtsmann,
Bring' auch morgen, bringe,
Musketier und Grenadier,
Zottelbär und Panthertier,
Ross und Esel, Schaf und Stier,
Lauter schöne Dinge.

Doch du weißt ja unsern Wunsch,
Kennest unsere Herzen.
Kinder, Vater und Mama,
Auch sogar der Großpapa,
Alle, alle sind wir da,
Warten dein mit Schmerzen.

Autor: Heinrich Hoffmann von Fallersleben

 


Werden Sie Mitglied im Heimatverein St. Hubert 1964 e.V.  ganz einfach online in unserem Shop!

Jahresbeitrag 8,00 Euro


Weihnachten 1960
Weihnachten 1960

Besuchen Sie unseren Onlineshop!

Der Heimatverein hat seinen ersten  Onlineshop eröffnet.

Sie können online viele Sachen rund um St. Hubert bestellen wie z.B. den Hubertusboten, Bücher, Spiele, DVD's u.v.m.



Hier geht es zur Bildergalerie

Dort finden Sie u.a. Bilder der  letzten aktuellen Veranstaltung des Heimatvereins sowie Bilder aus dem Archiv des Heimatvereins


Aktuelle Termine:


Bitte Termin vormerken!

Liebe Mitglieder und Freunde des Heimatvereins,

 

für dieses Jahr hat sich der Vorstand wieder mal

etwas ganz Besonderes für die Bürgerinnen und Bürger sowie das Kendeldorf selbst einfallen lassen

- so viel können wir an dieser Stelle schon verraten.

 

Hierbei wird mit finanziellen Mitteln aus
den Mitgliedsbeiträgen und dem erwirt-
schafteten Guthaben aus dem Hubertus-
Boten ein Betrag für den Erhalt des kultu-
rellen Gutes und die Verschönerung unse-
res Kendeldorfes verwendet.


In diesem Jahr laden wir Sie alle herzlich ein,
das diesjährige Projekt mit einzuweihen:
Dienstag, 6. 12. 2016
15.00 Uhr
Treffpunkt ist am Kreisverkehr
Hülser Landstraße/Tönisberger Straße


Im Anschluss daran findet das gemeinsame und traditionelle „Kloaskeäls- Eäte“ im Forum, Hohenzollernplatz, statt.


Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie in der Dezember-Ausgabe des Hubertusboten.

Bericht: Jörn Kooker

 


Grünkohlwanderung – Terminerinnerung
An dieser Stelle möchten wir nochmal an unsere

alljährliche „Grünkohlwanderung“ erinnern,

welche am 21. 1. 2017 stattfindet.

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Weberhaus.

 

Wir freuen uns, mit Ihnen und Euch einen interessanten und geselligen Nachmittag zu verbrin- gen. Wir sind sicher, dass das diesma- lige Ziel für Groß und Klein allerlei Neues, Spannendes und Informatives bieten wird.


Besuchen Sie unsere neue Rubrik:

 

Termine und Veranstaltungen

 

Hier finden Sie alle anstehenden Termine und Veranstaltungen in St. Hubert


Redaktionsschluss für Beiträge zur Januar-Ausgabe des Hubertus-Boten ist am

Samstag, 17. Dezember 2016, 13:00 Uhr.

Dieser Termin gilt auch für Anzeigenaufträge.


Aktuelles:


St. Hubert - Marktplatz

Was wäre ein Tannenbaum ohne ent- sprechende Dekoration? Jedenfalls kein echter Weihnachtsbaum.

Damit das vorübergehende Wahrzeichen in St. Hubert auch als solches erkannt wird, haben in diesem Jahr die Kinder der Kindertagesstätte St. Raphael im Vorfeld fleißig und liebevoll gebastelt und mit ihrer Dekoration den Baum am Markt festlich geschmückt.

Bericht: Jörn Kooker


Besichtigung des Weberhauses:

Sie wollen unser altes Weberhaus, Königsstraße 48 mit der Heimatstube des Heimatvereins St. Hubert 1964 e.V. besichtigen?

Melden Sie sich bitte bei:

Werner Bovenschen

Tel. 02152 6106

Gruppen sind nach Absprache willkommen.

Für Spenden sind wir dankbar!

 




Anregungen, Ideen, Verbesserungsvorschläge für unseren Webauftritt

nehmen wir sehr gerne an!

Schreiben Sie uns: Carola.Harmuth@heimatverein-st-hubert.de.